Die Welt der Geometrie 1 Blick ins Heft
(1+2. Schulstufe)
ISBN 978-3-903251-51-9
Format: A4, 48 Seiten
Heft: € 6,49
Kopierlizenz / digitale Ausgabe: € 35,70
Was ist eine Kopierlizenz?
Mehr Informationen


Die Welt der Geometrie 1

Dieses Geometrieheft ist für die Grundstufe 1 (1. - 2. Schulstufe) konzipiert und ist unabhängig von anderen Schulbüchern einsetzbar. Die Inhalte sind auf den prozessbezogenen und inhaltlichen Kompetenzen der Bildungsstandards aufgebaut und sollen Kindern neben statischen auch dynamische Geometriekenntnisse vermitteln. Durch eigene Handlungen der Kinder, im Sinne der dynamischen Geometrie, sollen geometrische Kompetenzen gefördert werden. Die Kinder können anfangs durch freies Handeln und Experimentieren mit geometrischen Materialien selbst Erfahrungen entwickeln und überprüfen, die später im Unterricht explizit aufgegriffen und bestimmt werden. In diesen Phasen des explorativen Forschens sind Fehler als Teil des Entwicklungsprozesses zu sehen und dienen beim gemeinsamen Besprechen als Basis des Entwickelns der geometrischen Kompetenzen. Forschendes Handeln ist auch geprägt durch das Verwerfen falscher Ansätze, aufgrund des Erkennens von Regeln und Vereinbarungen. Diese dienen dann zum Generieren neuer Gedanken, die diesen Überprüfungen standhalten. Hat das Kind die Regelhaftigkeit eines mathematischen Inhalts verstanden und kann diese selbst handelnd überprüfen, so hat es eine mathematische Grundvorstellung zu diesem Inhalt entwickelt. Mathematik steht nicht für etwas Abgeschlossenes, sondern für ein sich stets im Geist Entwickelndes, daher sollten die Kenntnisse immer logisch aufeinander aufbauend entwickelt werden. Jedes Kind muss auch im Bereich der Geometrie durch sein eigenes Handeln für sich selbst entdecken und erforschen können. Dieses Handeln bedeutet ein Begreifen des Tuns. Geometrie (griech.): „GEO“ = Erde / „METRIE“ = Messung. Geometrie bedeutet über das „Messen der Welt“ zu abstrakten Denkmodellen zu gelangen, also vom Handeln zum Symbol. Dieses historisch gewachsene Prinzip sollte auch im Unterricht stets sichtbar sein. Die Autor:innen sehen die Prinzipien des mathematischen Forschens bei den Handelnden als altersunabhängig an. Diese sind immer durch Logik und Aufbau von Verständnis geprägt. Mathematik muss den Anspruch haben durch Handeln, durch Erfahrungen bestärkt, ja bewiesen zu werden. Dies hat sich selbstverständlich auf den Unterricht auszuwirken. Liebe Pädagog:innen, lassen Sie Ihre Schulkinder forschen und entdecken! Dieses Geometrieheft hilft Ihnen dabei! Inkl. GRATIS Download mit Bastelvorlagen!


Gratis Lehrer-Exemplar mit Lösungsteil als PDF